Workshop „Lieder gegen rechts“ mit Daniel Kahn

Datum und Uhrzeit
Do 25.11.2021
16:00 Uhr

Veranstaltungsort
Jugendhaus Herrenberg
Schießmauer 20
71083 Herrenberg
Für eine Karte diesem Link folgen

Tickets
Eintritt: frei



Ein Singer/Songwriter Workshop „Lieder gegen Rechts“ mit Daniel Kahn.

Troubadour, Songwriter, Dichter und Multi-instrumentalist Daniel Kahn, geboren in Detroit, studierte Theater und Lyrik an der University of Michigan, lebte in New Orleans und New York. 2005 zog er nach Berlin und gründete seine Kult-Klezmer Band The Painted Bird, mit der er fünf Alben produzierte, die zahlreiche Auszeichnungen wie den Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik erhielten.

Weitere Musikprojekte sind The Unternationale, Semer Ensemble, The Brothers Nazaroff, Bulat Blues und The Disorientalists. Am Gorki Theater arbeitete er u.A. als Regisseur, Komponist, Lyriker, Musik-Kurator, Autor und Schauspieler. In New York spielte er Pertshik in der Hit-Produktion von Anatevka auf Jiddisch, Biff in der hochgelobten Aufführung von Death of a Salesman auf Jiddisch und war Teil des All-Star Programms From the Shtetl to the Stage in der Carnegie Hall.

2016 ernannte ihn die Ashkenaz Foundation als ersten „Theo Bikel Artist-in-Residence“. In 2018 erhielt er den Chane und Joseph Mlotek Award for Yiddish Continuity. Er ist Mitbegründer des jiddischen Kulturfestivals Shtetl Berlin. Daniel Kahn wohnt mit seiner Frau und künstlerischen Partnerin Yeva Lapsker sowie ihrem gemeinsamen Sohn mittlerweile in Hamburg. Sie arbeiten auf einem Schiff im Harburger Binnenhafen.

Interessierte können sich per Email anmelden.(mhering@juha-herrenberg.de)


Für alle Konzerte gelten die aktuellen Verordnungen bezüglich der Corona-Maßnahmen. Momentan heißt das, Sie müssen nachweislich geimpft, genesen oder negativ getestet sein (3G-Regel) sowie Ihre Kontaktdaten angeben.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.