Jazzin‘ 2018 Doppelkonzert: As Time Goes By – d’Zeit gaht vorbei

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
So 18.03.2018
19:30 Uhr

Veranstaltungsort
Mauerwerk
Hindenburgstraße 22
71083 Herrenberg

Eintritt: VVK 18€, AK 20€
ermäßigt: VVK 16€, AK 18€

Hier klicken, um Karten zu kaufen



schwäbisch – jazzig

Volker Mall singt am Klavier Gedichte von Sebastian Blau, für die er die meist poppigen oder jazzigen Melodien selbst geschrieben oder abgeschrieben hat. Darunter „Stondaleit“, „So isch dr Schwab“, „St. Nepomuk“ oder „Vo de Lehrer“. Außerdem trägt er Jazz-Standards vor, die von ihm ins Schwäbische „übersetzt“ wurden. Volker Mall, ehemals Deutsch- und Musiklehrer am AGH und Ehrenmitglied bei Jazzin‘ Herrenberg, macht seit fast 20 Jahren unterschiedliche schwäbische Programme, u.a. mit Pfarrer Mergel, Wolfgang Wulz und Gerhard Raff. Seine Begleiter spielen in der von ihm seit 39 Jahren geleiteten Herrenberg Bigband.

Volker Mall – Klavier, Gesang
Wolfgang Roos – Tenorsaxophon
Roman Ording – Altsaxophon
Clemens Niederberger – Bass
Thomas Hamm – Schlagzeug

Im Anschluss findet das Konzert von Cabanáz statt, die Tickets gelten für beide Konzerte.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.